Verehrtes Theaterpublikum, liebe Freundinnen und Freunde der Spielgemeinschaft,

wie viele andere Theatervereine mussten auch wir wegen Corona eine längere Zwangspause einlegen und unsere geliebten Winterfestspiele ausfallen lassen.

Im letzten Jahr war es dank der Unterstützung einiger motivierter Vereinsmitglieder möglich, ein kulturelles Lebenszeichen zu senden. Falls Sie unseren Film „Ein harther Hund“ noch nicht gesehen haben oder ihn noch einmal anschauen möchten, können Sie das hier tun:

„Ein harther Hund“.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung sowie einer weiteren außerordentlichen Versammlung haben wir als Verein gemeinsam entschieden den Spielbetrieb in diesem Jahr wieder aufzunehmen. Soweit es die coronabedingten Einschränkungen zulassen dürfen Sie sich also auf unsere traditionellen Winterfestspiele freuen.

Während dieser Versammlungen fanden auch die Neuwahlen des Vorstandes statt. In ihren Ämtern bestätigt wurden der 2. Vorsitzende Tobias Horn und Geschäftsführer Martin Rüsing. Dominik Stallmeister stellte nach langjähriger Vorstandstätigkeit – davon seit 2015 als 1. Vorsitzender – seinen Posten zur Verfügung. Als Nachfolgerin wurde Finja Schwarz zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Als neue Kassiererin wurde Nadine Jürgens gewählt, die die Nachfolge von Matthias Bunse in diesem Amt antritt.

Wenn Sie Fragen zu unserem Verein haben, eintreten oder mitspielen möchten kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular.

Mit den besten Theatergrüßen von der Harth!

Ihre Spielgemeinschaft Harth-Ringelstein